Stimmungsvolles Haltertreffen im Eibenbachstadl. Traditionelle Musik spielte eine große Rolle beim Haltertreffen der Weidegenossenschaft Waidhofen an der Ybbs Land im Eibenbachstadl in Atschreith.

Von Christa Hochpöchler. Erstellt am 02. August 2021 (14:57)

Schon die Einweihung des Marterls durch Stadtpfarrer Herbert Döller wurde von Poldi Luger und Andreas Lengauer auf der Steirischen und von Thomas Schatz und Hubert Ritzinger am Flügelhorn begleitet.

Nach der offiziellen Begrüßung gab es Kaffee, Bauernkrapfen und Kuchen, köstlich zubereitet von den Damen der Weidegenossenschaft. Bei der Tombola ging es darum, das Gewicht der neuen Halterglocke zu erraten. Die Halterin von Atschreith, Peperl Zellhofer konnte zahlreiche Schätzungen entgegennehmen.

Im Laufe des Nachmittags trudelten immer mehr Musikanten ein, die verschiedenen Musikgruppen wechselten sich ab, begleitet wurden sie von Gabi Bergmann und Martha Patscheider, die den Rhythmus auf der Teufelsgeige betonten.