Dietmanns: Feuerwehr musste Tür öffnen. Zu einer Türöffnung in einer Wohnhausanlage in der Waldreichsstraße wurde die Feuerwehr Dietmanns am Donnerstagvormittag gegen 9:50 Uhr alarmiert. Kurze Zeit später rückten die Kameraden mit dem HLFA 2 zum Einsatz aus, zu dem auch Rettung und Polizei unterwegs war, weil ein medizinischer Notfall vermutet wurde.

Von Red. Waidhofen. Erstellt am 10. Juni 2021 (17:12)

Da zum Bewohner kein Kontakt aufgenommen werden konnte, wurde der Türzylinder mit einem Spezialwerkzeug geöffnet, sodass der Rettungsdienst in die Wohnung vordringen konnte. Ein Bewohner wurde dabei vorgefunden und vom Roten Kreuz versorgt und ins Landesklinikum Waidhofen transportiert. Die Tür konnte mit einem Ersatzzylinder wieder verschlossen werden, sodass der Einsatz der Feuerwehr nach ca. 40 Minuten wieder beendet werden konnte.