NÖ Card bringt Gäste in den Bezirk Waidhofen/Thaya. 7.230 Ausflüge wurden im Bezirk mit der NÖ Card 2019/20 unternommen. Beliebteste Ziele waren Ruine Kollmitz, Thayatal Vitalbad in Raabs und Wirtex in Frühwärts.

Von Nadja Gegenbauer. Erstellt am 19. Juni 2021 (03:54)
440_0008_7973275_wai46bandl_ruine_kollmitz_bt2.jpg
Der Hungerturm der Ruine Kollmitz
privat

Wie viele Touristen nutzen die NÖ Card im Bezirk Waidhofen? Die Redaktion hat dazu die Zahlen erhalten, die einen guten Vergleich zwischen den vergangenen Saisonen ermöglichen.

Im Jahr 2019/20 wurden mit der NÖ-Card insgesamt 7.230 Ausflüge im Bezirk Waidhofen unternommen. 2020/21 waren es im Bezirk trotz Corona noch 3.059 Ausflüge. In beiden Zeiträumen waren die drei beliebtesten Ausflugsziele die Ruine Kollmitz, das Thayatal Vitalbad in Raabs und Wirtex in Frühwärts.

Weg vom Zwirn bis zum fertigen Tuch bei Wirtex. Wirtex ist die älteste Frottierwarenfabrik Österreichs, wo man bei einer Führung den Weg vom Zwirn bis zum fertigen Tuch sehen kann. Die Besucher können live den Produktionsweg mitverfolgen, während der Führung wird in der Produktion gearbeitet. Eine Anmeldung ist online oder telefonisch möglich, aber nicht notwendig.

Die Ruine Kollmitz liegt hoch auf einem Felssporen, umschlungen von der Thaya. Das Besondere sind der Ausblick, die ruhige Lage und die zwei begehbaren Türme, außerdem sind Jausenstation und Spielplatz vorhanden. Vom Kollmitzgraben ist die Ruine geschickt in zehn Minuten zu Fuß zu erreichen. Ein großer Anteil der Besucher kommt mit der NÖ-Card. Die Touristen sind grundsätzlich aus ganz Österreich, aber auch aus Tschechien.

Neuer Partner Holz-Erlebnis-Welt „AnnoLIGNUM“. Das Thayatal Vitalbad in Raabs besticht durch ein Sportbecken, ein warmes Relaxbecken und das naturbelassene Flussbad. Kinderbecken und Röhrenrutsche stehen für die Jüngsten zur Verfügung. Mit der NÖ-Card ist der Tageseintritt gratis, nur für die Saunalandschaft zahlt man einen kleinen Aufpreis. Sie besteht aus mehreren Saunen, einem Dampfbad, Außenbecken und einem Ruheraum zum Entspannen. Die Eröffnung ist derzeit am 1. Juli vorgesehen.

Das NÖ Card-Netzwerk hat heuer einen neuen Partner dazugewonnen: Die Holz-Erlebnis-Welt „AnnoLIGNUM“ ist Teil der Aktion, mit der jeder Kartenbesitzer mit günstigeren Eintrittspreisen profitiert.