Den EM-Kick auf "Wolke7" genießen. Gäste der "Wolke7" können am Sonntag das Match Österreich - Nordmazedonien (ab 18 Uhr) im Rahmen der Euro 2021 auf vier Bildschirmen in der Lounge und Sunset-Bar live mitverfolgen.

Von Peter Gerber Plech. Erstellt am 10. Juni 2021 (15:07)
König Fussball auf "Wolke7": Das EM-Spiel zwischen Österreich und Nordmazedonien wird am Sonntag auf vier Flatscreens übertragen.
Usercontent, privat

In den letzten Stunden ist der Ball zwischen den Organisatoren der "Wolke7" und den Vertretern des Gemeindeamtes von Maria Lanzendorf hin- und hergeflogen. Nun sind der Sachverhalt geklärt und die Spielregeln fixiert: in der Lounge und im Bereich der Sunset-Bar und in der Gastro-Lounge an der Achauer Straße werden je zwei Flatscreens aufgestellt, so dass am Sonntag (13. Juni) ab 18 Uhr das Fußball-EM-Spiel zwischen Österreich und Nordmazedonien auch in der gemütlichen Atmosphäre auf "Wolke7" mitverfolgt werden kann.

Weil in der ursprünglichen Ankündigung von den "Wolke7"-Organisatoren der Terminus "Public Viewing" verwendet worden und von einer extra aufgestellten LED-Wall die Rede gewesen ist, regte sich Widerstand gegen die beabsichtigten Fußball-Übertragungen. Via die von der örtlichen ÖVP betriebenen Facebook-Seite "we love Maria Lanzendorf" sind Bedenken wegen Lärmbelästigung laut geworden. 

Seitens des Gemeindeamtes ist dann am Donnerstag (10. Juni) solches Tun auch untersagt worden, da ein klassisches "Public Viewing" und eine LED-Wall nicht dem ursprünglich bewilligten Konzept der "Wolke7" entsprochen hätte. Auch wäre es den "Wolke7"-Organisatoren Andreas Budin und Rene Hlavac wegen des jeweils täglich um 22 Uhr vorgesehenen Betriebsendes nicht möglich gewesen, die erst um 21 Uhr beginnenden EM-Abendspiele übertragen zu können. 

Jetzt, da die angepasste Übertragung der Betriebsbewilligung entspricht, wird also quasi als Test das erste EM-Match des österreichischen Nationalteams auf den vier Flatscreens gezeigt. Sollte sich das Konzept bewähren, könnten weitere Spiele im selben und der Betriebsbewilligung sowie den Covid-Maßnahmen entsprechendem Rahmen übertragen werden.

Die Fußball-Europameisterschaften beginnen am Freitag (11. Juni) um 21 Uhr mit dem Spiel Türkei gegen Italien und enden mit  dem Finalspiel vom 11. Juli im Londoner Wembley-Stadion.