NÖN sucht das größte Talent: Bezirksfinale in Krems. Das Bezirksfinale der beliebten Castingshow steigt am 12. September im Stadtpark.

Von Franz Aschauer. Erstellt am 10. September 2020 (05:58)
440_0008_7926536_kres37noen_talent_casting_krems_22_.jpg
Die 11-jährige Hula-Hoop-Akrobatin Magdalena Bittner aus Feuersbrunn ist eine von zehn Kandidatinnen, die am kommenden Samstag beim Bezirksfinale von NÖN sucht das größte Talent im Kremser Stadtpark auftreten werden.
: M. Kalchhauser

Corona war heuer offenbar nur für die Herren der Schöpfung ein Hindernis, sich für das Casting von NÖN sucht das größte Talent anzumelden. Denn in Krems stellten sich ausschließlich weibliche Kandidaten der Herausforderung bei dem beliebten Wettbewerb, dessen Vorausscheidung Anfang August in der Raiffeisenbank Krems stattfand.

Von zwölf Kandidatinnen winkte die Jury rund um die ehemalige Rapid-Stimme Andy Marek zehn in die Bezirksausscheidung, die am Samstag, 12. September, um 16 Uhr stattfindet, durch. Heuer allerdings nicht wie gewohnt im Einkaufszentrum Mariandl, weil hier wegen der aktuellen Auflagen nur sehr begrenzt Platz für Fans gewesen wäre. Der Musikpavillon im Kremser Stadtpark bildet dieses Mal die Bühne für die begabtesten Künstlerinnen.

Horst Berger, Chef des Kremser Stadtmarketings, freut sich, dass die Show heuer im Herzen der Stadt stattfindet: „Es ist ein tolles Signal an die Bevölkerung – in Krems tut sich immer was.“ Die besten Kandidatinnen ergattern ein Ticket für das Waldviertel-Finale am 17. Oktober in Waidhofen/Thaya.