Hürm: Zweifacher Ehrenring für Roman Thennemayer. Für seine 30 Jahre als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Hürm wurde Roman Thennemayer von Feuerwehr und Marktgemeinde Hürm geehrt.

Von Michael Bouda. Erstellt am 25. Juli 2021 (05:36)
440_0008_8128382_mel29huerm_thennemayer_ehrung.jpg
Feierliche Übergabe: Hürms ÖVP-Bürgermeister Johannes Zuser (1. von links), Roman Thennemayer mit seiner Lebensgefährtin Ingrid Kalnay (Mitte) und Hürms ÖVP-Vizeortschefin Birgit Bruckner.
FF Hürm, FF Hürm

Ein ehemaliger Feuerwehrkommandant, zwei Ehrenringe: Roman Thennemayer erhielt bei der 133. Jahresdienstbesprechung für seine 30-jährige Tätigkeit als Kommandant sowohl den Goldenen Ehrenring der Freiwilligen Feuerwehr Hürm als auch den Ehrenring der Marktgemeinde Hürm. Thennemayer ist erst der vierte Hürmer, dem letztere Auszeichnung zuteil wurde. „Roman Thennemayer hat den Ehrenring der Marktgemeinde Hürm aufgrund seiner besonderen Leistungen und Verdienste um die Sicherheit der Hürmer Bevölkerung und sein Engagement im gesellschaftlichen Leben bekommen“, freute sich ÖVP-Bürgermeister Johannes Zuser, Thennemayer die Auszeichnung zusammen mit ÖVP-Vizebürgermeisterin Birgit Bruckner zu überreichen. Der Gemeinderat hatte die Verleihung einstimmig beschlossen.

Nicht geringer fielen die Dankesworte von Thennemayers Nachfolger als Hürmer Kommandant, Michael Obruca, aus: „Wir haben nur wenige Personen, die sich so für die Freiwillige Feuerwehr aufgeopfert haben“, sagt Obruca, der im Gespräch mit der NÖN unter anderem die Verdoppelung der Mannschaftsstärke, die Gründung der Jugend- und der Kinderfeuerwehr, den Umbau des alten sowie den Bau des neuen Feuerwehrhauses in Thennemayers Ära hervorhebt.

„Ich hatte eine Riesenfreude – auch weil ich damit absolut nicht gerechnet hatte.“ Roman Thennemayer

Thennemayer selbst war ergriffen ob der beiden Verleihungen: „Ich hatte eine Riesenfreude – auch weil ich damit absolut nicht gerechnet hatte. Es freut mich wirklich sehr, weil meine Arbeit in den letzten Jahren von der Feuerwehr und der Gemeinde anerkannt worden ist.“

Bezirksfeuerwehrkommandant Thennemayer wurde zudem zum Ehrenfeuerwehrkommandant und Ehrenhauptbrandinspektor ernannt.