Ruine Rehberg dem Verfall entronnen. Zum Bericht „Rettung der Ruine läuft“ (NÖN 21/2021, Seite 20):

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. Juni 2021 (05:39)

Sahst, Veste Rechperg, Freud und Leid,

manch Hoch-Zeiten und Plagen.

Beharrlich nagt der Zahn der Zeit

an dir seit Ahnentagen.

Verdient machte sich ein Verein

um dein Gebälk und Mauern.

Doch steter Tropfen höhlt den Stein,

man blickt es mit Bedauern.

Die Stadt Krems ist schutzbereit.

Wohlan, das will mir frommen!

Welch trefflich Fügung, alte Maid,

scheinst dem Verfall entronnen.

Ewald Ruhm, Krems