Paradies für jeden grünen Daumen. Pflanzenliebhaber kamen am Wochenende bei der sechsten "Gartenlust" im Renaissanceschloss Greillenstein auf ihre Kosten.

Von Eduard Reininger. Erstellt am 02. August 2021 (17:26)

„Wie jedes Jahr haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren, das nicht nur erfahrene Pflanzenliebhaber begeistern dürfte“, erklärte Organisator Kurt Ostermeier. Mit 150 Ausstellern präsentierte sich die Gartenlust 2021 rund um das Renaissanceschloss Greillenstein noch größer und umfangreicher für die Interessenten.

Bereits zum sechsten Mal organisierte Ostermeier die Gartenveranstaltung. „Beim Anblick der farbenprächtigen und mit Liebe gepflanzten Sommerblumen lässt sich die Freizeit besonders gut genießen“, betonten Schlossherrin Elisabeth Kuefstein. Die Bereiche Handwerk, Kunst und Kulinarik waren ebenso vertreten wie besonderes Textil- und Schmuckdesign. Einrichtung, Werkzeug, Accessoires für den Garten waren ebenso vorzufinden wie Informationen über artgerechten Gartenbau, Schädlingsbekämpfung und die korrekte Bodenpflege. Ganz nebenbei bot die Gartenlust Inspiration und Anregungen für die heimische Gartengestaltung.

Rings um das Schloss blühte es in allen Farben. Exklusive Blumenzwiebel und Stauden aus eigenen Züchtereien oder Pflanzen aus aller Welt, winterharte Bananenstauden oder Zitrusraritäten warteten auf die Gartenbesitzer. Die „Gartenlust“ bot viel Abwechslung und Kurzweile und stärkten so den grünen Daumen der Besucher.