Nahversorger in Wagram ob der Traisen ist eröffnet. Nach mehrmonatiger Umbauzeit hat der Kaufmann Wolfgang Popp in Zusammenarbeit mit dem Handelshaus Julius Kiennast das ehemalige Kaufhaus Ratzer modernisiert und umgestaltet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 12. Juni 2021 (11:07)
440_0008_8101107_hzg24trais_newsnahversorgerwagramtp01.jpg
Feierliche Eröffnung: Julius Kiennast senior, Ida Stangl, Julius Kiennast, der Kaufmann Wolfgang Popp mit Lebensgefährtin Sonja Berger, Anton Steiner, Bürgermeister Herbert Pfeffer, Andreas Schöller, Pfarrer Laurentius Seong und Elfriede Friederich (von links).
Günther Schwab, Günther Schwab

Zur feierlichen Eröffnung samt Segnung durch Pfarrer Laurentius Seong am vergangenen Freitag gratulierten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Vereinen sehr herzlich.

440_0008_8100949_hzg24trais_newsnahversorgerwagram02.jpg
In den vergangenen Monaten hat es zahlreiche Veränderungen im ehemaligen Kaufhaus Ratzer gegeben. Neben der Modernisierung war auch die Regionalität ein zentrales Thema bei der Umgestaltung. Im Bild. Weinbauvereinsobmann Hans Schöller, Sonja Berger, Wolfgang Popp und Kurt Ratzer.
Schwab

Darunter befanden sich Bürgermeister Herbert Pfeffer, die Gemeinderäte Andreas Schöller und Ida Stangl, Kommerzialrat Julius Kiennast senior, der Geschäftsführer des Handelshauses Kiennast, Julius Kiennast, Vertriebsleiter Bernhard Heiss, der Wagramer Weinbauvereinsobmann Hans Schöller, der ehemalige Kaufmann und Liegenschaftseigentümer Kurt Ratzer, Seniorenbundobfrau Elfriede Friederich und Sparkassen-Bereichsleiter Anton Steiner.

Mehr darüber lest ihr in der kommenden Printausgabe der NÖN.